sterne4.png

Allgemeine Angaben

Internetadresse (URL)
http://www.lesespuren.ch
Anbieter
Amt für Volksschule


Kosten
Keine
Zugangsmodalitäten
Kein Login notwendig für das Lösen von Lesespuren, Login notwendig für das Erstellen von Lesespuren (nur möglich für Lehrer aus dem Kanton Thurgau)
Angebotstyp
Übungssoftware, Editorentool


Zielgruppe
Unterstufe, Mittelstufe, Oberstufe


Sprache(n)
Deutsch, DaZ, Französisch, Englisch
Teilbereiche
Schreiben, Lesen, Grammatik, Rechtschreibung, Wortschatz


Rezension

screenshot-lesespuren.pngLesespur.ch ist eine Internetplattform, auf welcher Lehrende und SuS Lesespuren lösen, oder sogar selber erstellen können. Eine Lesespur funktioniert ähnlich wie eine Schatzsuche: Man folgt einer Spur und findet ständig neue Hinweise. Es gehört immer ein Text und ein passender Plan dazu. Mit genauem Lesen aus dem Text, findet man im Plan zum Ziel.
Obwohl das Angebot der bereits erstellten Lesespuren für die Unterstufe und Mittelstufe gross ist, hat es für die Oberstufe leider nur sehr wenige. Allgemein ist zu sagen, dass die Lesespuren ein eher tiefes Niveau haben. Darum wäre es gescheit solche auszuwählen, die an ein älteres Zielpublikum gerichtet sind, als von der LP ursprünglich gesucht.
Beim Kreieren der Lesespuren ist zu beachten, dass die eigentliche Arbeit nicht mit dem Computer geschieht. Erst wenn die Zeichnung (Plan) und die Beschreibung (Text) von Hand dazu fertiggestellt sind, wird die ganze Arbeit aufs Netz gestellt. Die Anleitung des Digitalisierens scheint zu kompliziert zu sein für das Unterstufenalter. Das heisst, die LP übernimmt einen grossen Teil dieses Schrittes, was viel Arbeit mit sich bringt.
Die Website ist einfach gegliedert, was aber gewisse Hürden mit sich bringt. Zum Beispiel hat es keinen Link mit welchem man eine Seite zurücknavigieren kann. Auch sind die Geschichten willkürlich aufgelistet, wodurch die Auswahl einer Lesespur zufällig ist. Es ist schade, dass das Angebot nur für lizenzierte Lehrer des Kantons Thurgau gilt. Andere LP’s können sich also nicht registrieren und keine eigenen Lesespuren kreieren.



Unterrichtsideen

  • Lesespur erstellen
    Eine eigene Lesespur zu erstellen wäre eine kreative Form eines Schreibanlasses. Alle SuS können zuerst eine solche erarbeiten und dann gegenseitig in der Klasse diejenigen der Anderen lösen. Durch das Veröffentlichen im Internet haben die SuS eine zusätzliche Motivation sich Mühe zu geben.

  • Fächerübergreifender Unterricht
    Lesespuren können zur Übung von genauem Lesen eingesetzt werden, z.B. wenn SuS Mühe haben sich auf Details zu konzentrieren. Die Übungen könnten also gezielt an einzelne SuS als Zusatzarbeit erteilt werden.

  • Individualisierung durch das Lösen von Lesespuren
    Die Lesespuren eignen sich auch gut in Kombination mit dem Zeichenunterricht. Mit dem Erstellen einer eigenen Lesespur im Zeichenunterricht wird nicht nur das Zeichnen selber, sondern auch das Deutsch und die Medienbildung gefördert.



Weiterführende Informationen und Links

  • Blitzlesen
    Förderung des Lesens durch Zuordnung von Bild zu Text.

  • Lesequiz
    Förderung des Lesens durch Aufgaben zu 400 Büchern.


Autorin dieses Beitrages:
Lisa Messmer