sterne3.png

Allgemeine Angaben

Internetadresse (URL)
http://www.kinderbuchforum.de
Anbieter
Stiftung gemeinnützige GmbH (Geschäftsführer: Philipp Julian Friedrichs)


Kosten
keine
Zugangsmodalitäten
kein Login notwendig
Angebotstyp
Editorientool
Publikationsplattform


Zielgruppe
Unterstufe
Mittelstufe


Sprache(n)
Deutsch (Französich, Englisch)
Teilbereiche
Lesen - Schreiben


Rezension

screenshot-kinderbuchforum.jpg

Das Kinderbuchforum ist eine Lernplattform für Kinder, die hauptsächlich dazu dient, Geschichten von anderen Kindern lesen oder eigene Werke zu veröffentlichen. Der Zugang ist ohne Login möglich und die Plattform ist übersichtlich gestaltet sowie einfach zu bedienen, was das selbständige Arbeiten ermöglicht.
Die Plattform ist in verschiedene Bereiche unterteilt. Im Bereich „Lesen“ findet man verschiedene Geschichten von anderen Kindern, welche in Kategorien eingeteilt wurden: Kindergeschichten (Grusel, Tiere, Freundschaft, etc.), Gedichte, Poesie und Witze. Zudem gibt es eine Frage der Woche, welche beantwortet werden kann. Im Bereich „Schreiben“ können dann eigene Geschichten unter den gleichen Kategorien wie im Bereich „Lesen“ abgespeichert werden. Es steht ein Feld bereit, in welchem die eigenen Texte eigetragen werden können. Jedoch ist zu beachten, dass es kein Korrekturprogramm beinhaltet. Diese Geschichten werden anschliessend veröffentlich und mit ein wenig Glück wird der eigene Text von den Lernplattformbetreibern zur „Geschichte des Monats“ gewählt. Beim Veröffentlichen muss beachtet werden, dass eine E-Mail-Adresse angegeben werden muss, welche jedoch nicht publik gemacht wird.
Daneben gibt es noch den Bereich „Postamt“, wo Grusskarten mit verschiedenen Motiven verschickt werden können. Auch hier werden die E-Mail-Adressen des Nutzers und die des Empfängers benötigt.
Unter „Buchtipps“ und „Verlage“ findet man zusätzliche Informationen zu geeigneten Büchern und Verlagen. Der Bereich „Lernkids“ bietet zudem Links, welche auf weitere Lernseiten im Netz verweisen. Ausserdem kann man hier im Unterkapitel „Europa zum Mitmachen“ Texte verfassen, welche entweder auf Englisch oder auf Französisch sind. Wo diese dann abgespeichert werden, ist jedoch nicht ersichtlich.


Unterrichtsideen

  • Geschichten lesen
Die SuS können auf dieser Plattform unterschiedliche Geschichten zu den einzelnen Themen von anderen Kindern lesen. Dies kann z.B. dann getan werden, wenn einzelne SuS bereits mit einer anderen Aufgabe fertig sind und am Ende der Lektion noch genügend Zeit ist. Die Geschichten anderer Kinder und Jugendlichen zu lesen, kann die SuS evtl. sogar motivieren, selbst eine eigene Texte zu schreiben. Anhand verschiedener Kriterien könnten die Geschichten bewertet werden oder eine kurze Zusammenfassung davon geschrieben werden.

  • Veröffentlichung
Nachdem SuS eine Geschichte in der Schule geschrieben haben und diese auch korrigiert und verbessert wurde, können diejenigen, die wollen, ihre Geschichten veröffentlichen. Dies kann für einige Kinder sehr motivierend sein und kann zudem die Bereitschaft fördern, sich in Form und Inhalt der Geschichten verbessern zu wollen.

  • Sachinhalt nacherzählen
Die SuS können die Geschichten ihrer Mitschülerinnen und Mitschüler lesen und anschliessend den Inhalt entweder mündlich oder schriftlich nacherzählen.


Weiterführende Informationen und Links


Minibook
Auf minibook.ch kannst du dein eigenes kleines Buch schreiben, gestalten, veröffentlichen, downloaden, ausdrucken und verschenken.

myMoment
Hier kann man Geschichten und Buchtipps von Schweizer Kindern lesen oder sich vorlesen lassen und man kann selber E-Karten schreiben.
Zielgruppe: Unterstufe, Mittelstufe



Autorin dieses Beitrages:
Riccarda Bieri