sterne4.png


Allgemeine Angaben

Internetadresse (URL)
http://www.grapheine.com/bombaytv/
Anbieter
Grapheine-Studio


Kosten
keine
Zugangsmodalitäten
kein Login notwendig
Angebotstyp
Publikationsplattform


Zielgruppe
Unterstufe, Mittelstufe, Oberstufe


Sprache(n)
alle
Teilbereiche
Schreiben, Lesen


Rezension

Screenshot-Bombay-TV.pngBombay TV ist eine Online-Plattform, auf welcher es möglich ist, kurze Filmeausschnitte auszuwählen und dazu selbst Untertitel für das zu schreiben, was die Filmdarsteller sagen könnten. Das Lustige daran ist, dass die Filmausschnitte aus indischen Bollywood-Filmen stammen und die Untertitel deshalb völlig frei gestaltet werden können. Zusätzlich hat man die Möglichkeit, Filmausschnitte aus B-Movies oder einem weiteren Channel namens Abitbol auszusuchen und Untertitel dazu zu gestalten.
Die Seite ist übersichtlich gestaltet und einfach zu handhaben, somit ist nach einer kurzen Einführung durch die LP selbstständiges Arbeiten sehr gut möglich. Nachdem man sich für ein Video entschieden hat, erscheinen auf der rechten Seite die Textfelder, in welche man die Untertitel ganz einfach einfügen kann, und welche auch gleich in das Video übernommen werden. Zudem ist es möglich, eigene Audio-Dateien aufzunehmen, welche in den Film eingebaut werden können. Wenn die Filme für weitere Zwecke verwendet werden sollen, hat man die Möglichkeit, diese per Mail an sich selbst oder an andere Personen zu senden ohne ein Login zu erstellen. Man erhält dann einen Link zugestellt, der einem auf eine Seite verweist, auf welcher das Video anschaut werden kann.
Dadurch, dass man keine Grenzen bezüglich des Inhalts der Untertitel hat, ist es gut möglich, Bombay TV für jegliche Themen zu verwenden. Die Seite bzw. die entstandenen Clips können sehr unterhaltsam sein und können gut als Abwechslung in den Unterricht eingebaut werden.


Unterrichtsideen

  • Fremdsprachenunterricht
    Die SuS können im Fremdsprachenunterricht zu einem behandelten Thema selbst solche Videoclips herstellen, welche dazu dienen, ihr Gelerntes in witziger Art und Weise anzuwenden.

  • Input der LP
    Die LP kann selbst ein solches Video herstellen und es dann als Einstieg, Input oder Ausstieg eines Themas verwenden.

  • Mediendidaktik
    Die SuS erstellen einen eigenen Film
    Die SuS erstellen auf Bombay-TV einen eigenen Film und haben dabei die Aufgabe, die Untertitel möglichst passend zu wählen.

    Audioaufnahme
    Die SuS erstellen einen Film und nehmen dazu ihre Stimme auf und fügen diese in den Film ein. Dabei verknüpfen sie verschiedene mediendidaktische Ziele.

    Vorzeigen durch die LP
    Die LP zeigt anhand von Bombay-TV, wie Untertitel gestaltet werden können und auf was alles geachtet werden sollte. Dies könnte als Einstieg für eine Lektionsreihe zum Thema „Film“ geschehen.

    Etwas über sich erzählen
    Die SuS erstellen Untertitel zu einem Film und versuchen dabei, möglichst viel von sich selbst zu erzählen, ohne dass sie selbst gesprochen haben.

    Filmtitel und Untertitel vertauschen
    Die SuS wählen einen Filmausschnitt und fügen dabei Untertitel eines anderen Films ein. Dann erhalten die Mitschüler/innen die Aufgabe, herauszufinden, von welchem Film die Untertitel stammen.


Weiterführende Informationen und Links


  • pimpampum
    Bilder mit Sprechblasen versetzen.
    Zielgruppe: Mittelstufe, Oberstufe


  • xtranormal
    Video erstellen in Comicstil leicht gemacht. Witzig, ist allerdings kostenpflichtig und braucht genauen Auftrag der Lehrperson.
    Zielgruppe: Oberstufe





Autorinnen dieses Beitrages:
Sangita Hapuarachchi und Riccarda Bieri